Redeclub-München

„In den meisten Unternehmen haben Kommunikation und Teamarbeit an Bedeutung gewonnen. Gleichzeitig wurden die Hierarchien flacher und die technischen Kommunikationsmöglichkeiten immer vielfältiger. Mitarbeiter wie auch Bewerber stellt dies vor neue Anforderungen.
Für die Karriere bedeutet das, dass die Soft Skills in vielen Unternehmen oft als Entscheidungsgrundlage zwischen scheinbar gleich qualifizierten Kandidaten dienen.“ Darum gilt es die Soft Skills wie Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit, Empathie, Kritikfähigkeit, Engagement und Eigenmotivation zu trainieren. Diese Soft Skills bezeichnet das Handelsblatt in einem  Artikel vom 7. August 2015 als Karrierebeschleuniger.

Diese Fähigkeiten kann man erlernen und trainieren. Eine sehr gute Möglichkeit dazu bieten die Toastmaster Clubs, die genau dazu ein praxiserprobtes Ausbildungsprogramm anbieten. Ausbau der Rede- und Führungsfähigkeit

Der neue Redeclub-München ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen im Beruf ausgerichtet.

Die Clubmitglieder werden beim Erlernen und Ausbau dieser Fähigkeiten unterstützen:

  1. Vorträge halten, um bei Kunden, Projektmeetings, Seminaren sicher und souverän auftreten zu können.
  2. Diskutieren, um bei Frage- und Antwortrunden und Besprechungen sich besser zu präsentieren.
  3. Moderieren, um bei Besprechungen, Seminare, Workshops, Tagungen, Veranstaltungen  durch das Programm zu leiten.
  4. Mitarbeitergespräche oder Führungsgespräche, um in der Lage zu  sein ein wertschätzendes Feedback Mitarbeitern, Teammitgliedern und Vorgesetzten geben zu können.
  5. Sich selbst präsentieren, um bei Vorstellungsgesprächen, bei der Akquisition von Aufträgen überzeugender aufzutreten.

Eine ausführliche Beschreibung des Programms für Rhetorik für den Beruf befindet sich auf der Webseite.

Herzliche Einladung zum 1. Clubmeeting findet am Montag den 7. September statt.

Uhrzeit: Eintreffen 18:45 Uhr Beginn pünktlich um 19.00 Uhr

Ort: Kreuzstr. 8,  80331 München Eingang: Begabungsakademie (Nähe Sendlinger Tor)

Sind als Gast jederzeit herzlich willkommen und können einfach mal unverbindlich vorbeischauen!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.