Elevator Pitch - Workshop
Im Workshop lernen Sie die wichtigsten Bestandteile eines Elevator Pitchs kennen.
Wir erarbeiten Ihre prägnante, interessante Selbstvorstellung und proben die Wirkung gleich in der Teilnehmerrunde.
Ihren fertigen Elevator Pitch haben Sie dann jederzeit parat und können ihn für andere Zwecke leicht anpassen (z.B. für Ihr Profil in den Sozialen Medien).
Kennen Sie das?
Bei einer Messe, Seminar, Kongress oder Veranstaltung treffen Sie interessante Menschen und wenn nun die Reihe an Ihnen ist sich vorzustellen, dann finden Sie nicht die richtigen Worte.
Nachher ärgern Sie sich, dass Sie die Chance verpasst haben.
Das gleiche kann Ihnen passieren, wenn Sie im Vorstellungsgespräch gebeten werden, etwas über sich zu sagen. Was sagen Sie, um sich für die neue Aufgabe als Experte darzustellen und ein Angebot für den neuen Job zu bekommen.
Stellen Sie sich vor Sie treffen Ihren Vorstandsvorsitzende im Fahrstuhl, was sagen Sie dann, wenn er Sie fragt, was Sie machen?
Die meisten Ereignisse kommen unverhofft und ziemlich plötzlich auf Sie zu. Also gilt es eine Präsentation seiner eigenen Person immer parat zu haben. Sie wissen ja nie wann die nächste Gelegenheit kommt. Zu einem Vorstellungsgespräch werden Sie eingeladen, dann sollten Sie erst recht vorbereitet sein.
Im Workshop lernen die wichtigsten Bestandteile eines Elevator Pitch kennen. Wir erarbeiten wir eine prägnante, interessante Selbstvorstellung und proben die Wirkung gleich in der Teilnehmerrunde.
Das Ergebnis haben Sie dann jederzeit parat und können es für weitere Zwecke leicht anpassen. Zum Beispiel für Ihre Profile bei XING, Linkend-in und andere Social Media Netzwerke. Bei Veröffentlichungen von Fachartikeln und Seminarkündigungen können Sie die gewünschten Informationen schnell zusammenstellen.
Sie profitieren am meisten von dem Workshop, wenn Sie bereit sind in der Teilnehmerrunde sich selbst zu präsentieren und den anderen Teilnehmern zuzuhören. Sie üben und erhalten ein konstruktives, positives Feedback. Auf Wunsch können wir eine Videoaufzeichnung machen und diese dann nach dem Workshop per Email zu schicken.
Dieser Workshop findet in einer kleinen Runde mit maximal 6 – 8 Teilnehmern statt.
Datum:
Donnerstag 17.05.2018, 18.30 bis 21.00 Uhr
Veranstaltungsort:
Münchner Frauenforum
Rumfordstr. 25
80469 München
Kosten
Preis: 26 €
XING, LinkedIn und Social Media

Sich mit einem passenden Profil in Berufsportalen wie LinkedIn und XING zu präsentieren, gehört heute zum guten Ton und wird zum Netzwerken, Bewerben und zur Jobsuche genutzt.

Lernen Sie, wie Sie sich mit Ihrem Profil erfolgreich darstellen und potenzielle Risiken vermeiden können.

Facebook, Instagram und Twitter können aber auch dem Personaler sehr viel Aufschluss über die Richtigkeit und Schlüssigkeit der Bewerbung liefern.

Finden Sie heraus, auf welche beruflichen Netzwerke Sie für Ihre spezielle Zielsetzung des Fokus setzen sollten.

Erfahren Sie, wie Sie bei umsichtiger und regelmäßiger Nutzung die sozialen Netzwerke auch für Informationsbeschaffung und langfristiges Selbstmarketing nutzen können.

21. September 18:30 Uhr bis 21 Uhr 

im Münchner Frauenforum,
Rumfordstr. 25, 80469 München

Anmeldung beim Münchner Frauenforum per Email: info[a]muenchner-frauenforum.de

oder telefonisch: 089 293968

 

Workshopgebühren: 26€

 

Jobmesse Jobcoaching München

Vom 21. Januar bis 22. Januar 2017 findet die Jobmesse im MOC-Veranstaltungscenter in München statt.
Den Besuch der Jobmesse kann ich Ihnen sehr empfehlen. Sie können als Jobsucher nur von dem Besuch der Jobmesse profitieren.
Sie haben dadurch  folgende Vorteile:

  • In kurzer Zeit können Sie mit Vertretern von vielen Firmen reden.
  • Sie erfahren von den Firmen, welche offenen Stellen sie gerade haben und welche Qualifikationen Sie für diese Aufgaben mitbringen sollten.
  • Sie können sehr schnell einschätzen, ob sich eine Bewerbung überhaupt lohnt.
  • Sie erfahren von neuen Chancen und Möglichkeiten, die Sie bisher noch nicht kannten.
  • Sie haben die Chance nach dem Messebesuch Ihre Bewerbungsunterlagen an den Ansprechpartner zu schicken, den Sie dort kennen gelernt haben.

Auf den Besuch der Jobmesse sollten Sie sich gut vorbereiten.
Am besten Sie bereiten Sie Ihre Bewerbungsunterlagen schon im Vorfeld vor, damit Sie im Anschluss an den Messebesuch sehr schnell Ihre Bewerbung verschicken können.

Außerdem sollten Sie sich vorher überlegen, was Sie über sich sagen wollen.

Weitere Tipps zur Vorbereitung und Nachbereitung Ihres Messebesuchs erhalten Sie in dem Artikel auf meiner Webseite.

Wenn Sie auf der Suche nach einer neuen Aufgabe sind, so sollten Sie sich die Zeit nehmen um dorthin zu gehen.
Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite der Jobmesse München.

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2017.
Herzlichen Dank für die vielen schönen Erlebnisse und besonderen Augenblicke in diesem Jahr.

Frohe Weihnachten und ein erfolgreiches Jahr 2017
luecken-im-lebenslauf-vermeiden

Personalabteilungen erwarten lückenlose Lebensläufe, sonst bekommen Bewerber keine Einladung zu einem
Vorstellungsgespräch. Und genau diese „Lücken“ werden dann gerne in den Vorstellungsgesprächen hinterfragt.
Im Workshop schauen wir uns die “Problempunkte” an und überlegen, wie wir sie sinnvoll füllen und darstellen können.
Bitte bringen Sie Ihre individuellen Anliegen mit.

Freitag, 30.09.2016 von 15.00 bis 18.30 Uhr
Veranstaltungsort: Münchner Frauenforum, Rumfordstr. 25, München

Kostenbeitrag: € 20,-
Infos & Anmeldung: bis 28.09.2016 erbeten
089 – 29 39 68

Anmeldung beim Münchner Frauenforum: info@muenchner-frauenforum.de

Selbstpräsentation JobCoaching - München

Kennen Sie das?

Bei einer Messe, Seminar, Kongress oder Veranstaltung treffen Sie interessante Menschen und wenn nun die Reihe an Ihnen ist sich vorzustellen, dann finden Sie nicht die richtigen Worte.
Nachher ärgern Sie sich, dass Sie die Chance verpasst haben.

Das gleiche kann Ihnen passieren, wenn Sie im Vorstellungsgespräch gebeten werden, etwas über sich zu sagen. Was sagen Sie, um sich für die neue Aufgabe als Experte darzustellen und ein Angebot für den neuen Job zu bekommen.

Stellen Sie sich vor Sie treffen Ihren Vorstandsvorsitzende im Fahrstuhl, was sagen Sie dann, wenn er Sie fragt, was Sie machen?

Die meisten Ereignisse kommen unverhofft und ziemlich plötzlich auf Sie zu. Also gilt es eine Präsentation seiner eigenen Person immer parat zu haben. Sie wissen ja nie wann die nächste Gelegenheit kommt. Zu einem Vorstellungsgespräch werden Sie eingeladen, dann sollten Sie erst recht vorbereitet sein.

Im Workshop lernen die wichtigsten Bestandteile einer Selbstpräsentation kennen. Wir erarbeiten wir eine prägnante, interessante Selbstvorstellung und proben die Wirkung gleich in der Teilnehmerrunde.

Das Ergebnis haben Sie dann jederzeit parat und können es für weitere Zwecke leicht anpassen. Zum Beispiel für Ihre Profile bei XING, Linkend-in und andere Social Media Netzwerke. Bei Veröffentlichungen von Fachartikeln und Seminarkündigungen können Sie die gewünschten Informationen schnell zusammenstellen.

Sie profitieren am meisten von dem Workshop, wenn Sie bereit sind in der Teilnehmerrunde sich selbst zu präsentieren und den anderen Teilnehmern zuzuhören. Sie üben und erhalten ein konstruktives, positives Feedback. Dieser Workshop findet in einer kleinen Runde mit maximal 6 – 8 Teilnehmern statt.

Datum:
Freitag 8. April 2016

Uhrzeit:
15 bis 18 Uhr

Ort:
Münchner Frauen-Forum, Rumfordstr. 25, 80469 München
Anreise am besten mit öffentlichen Verkehrsmitteln
(Tram 16/18 Haltestelle Reichenbachplatz oder S-Bahn Haltestelle Isartor)

Kosten:
Die Kosten für den Workshop betragen 27€.

Anmeldung: per-Email

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Betreff

Ihre Nachricht

captcha

Bitte Eingeben

Redeclub-München

„In den meisten Unternehmen haben Kommunikation und Teamarbeit an Bedeutung gewonnen. Gleichzeitig wurden die Hierarchien flacher und die technischen Kommunikationsmöglichkeiten immer vielfältiger. Mitarbeiter wie auch Bewerber stellt dies vor neue Anforderungen.
Für die Karriere bedeutet das, dass die Soft Skills in vielen Unternehmen oft als Entscheidungsgrundlage zwischen scheinbar gleich qualifizierten Kandidaten dienen.“ Darum gilt es die Soft Skills wie Kommunikationsfähigkeit, Selbstbewusstsein, Teamfähigkeit, Empathie, Kritikfähigkeit, Engagement und Eigenmotivation zu trainieren. Diese Soft Skills bezeichnet das Handelsblatt in einem  Artikel vom 7. August 2015 als Karrierebeschleuniger.

Diese Fähigkeiten kann man erlernen und trainieren. Eine sehr gute Möglichkeit dazu bieten die Toastmaster Clubs, die genau dazu ein praxiserprobtes Ausbildungsprogramm anbieten. Ausbau der Rede- und Führungsfähigkeit

Der neue Redeclub-München ist speziell auf die Bedürfnisse von Menschen im Beruf ausgerichtet.

Die Clubmitglieder werden beim Erlernen und Ausbau dieser Fähigkeiten unterstützen:

  1. Vorträge halten, um bei Kunden, Projektmeetings, Seminaren sicher und souverän auftreten zu können.
  2. Diskutieren, um bei Frage- und Antwortrunden und Besprechungen sich besser zu präsentieren.
  3. Moderieren, um bei Besprechungen, Seminare, Workshops, Tagungen, Veranstaltungen  durch das Programm zu leiten.
  4. Mitarbeitergespräche oder Führungsgespräche, um in der Lage zu  sein ein wertschätzendes Feedback Mitarbeitern, Teammitgliedern und Vorgesetzten geben zu können.
  5. Sich selbst präsentieren, um bei Vorstellungsgesprächen, bei der Akquisition von Aufträgen überzeugender aufzutreten.

Eine ausführliche Beschreibung des Programms für Rhetorik für den Beruf befindet sich auf der Webseite.

Herzliche Einladung zum 1. Clubmeeting findet am Montag den 7. September statt.

Uhrzeit: Eintreffen 18:45 Uhr Beginn pünktlich um 19.00 Uhr

Ort: Kreuzstr. 8,  80331 München Eingang: Begabungsakademie (Nähe Sendlinger Tor)

Sind als Gast jederzeit herzlich willkommen und können einfach mal unverbindlich vorbeischauen!

Tipps für Ihr perfektes Bewerbungsfoto JobCoaching - München

Um überhaupt eine Einladung zum Vorstellungsgespräch zu erhalten, spielt das Bewerbungsfoto eine wichtige Rolle. Auf dem Foto sollten Sie einen guten Eindruck hinterlassen und einen freundlichen, offenen Gesichtsausdruck haben.

Ich empfehle auf jeden Fall das Foto bei einem Profi machen zu lassen. Selbstgemachte Fotos haben meist nicht die nötige Qualität.

Denken Sie daran die passende Kleidung zu tragen, die Ihrem angestrebten Beruf entspricht. Auf keinen Fall sollten Sie Festkleidung oder Partykleidung tragen, sondern eben Geschäftskleidung. Nicht umsonst sagt das Sprichwort: Kleider machen Leute!  Ein Friseurbesuch und bei den Damen ein geeignetes Make-up bringt Ihre Persönlichkeit auf dem Foto noch mal besonders zur Geltung.

Am besten ist es, wenn Sie den beigefügten Flyer downloaden und sich einige Beispiele vom Profi anschauen. Freundlicherweiser hat mir Tom Trenkle für meine Kunden diesen Flyer mit seinen speziellen Tipps und überzeugenden Beispielen zur Verfügung gestellt. Einige meiner Kunden haben Fotos bei Tom Trenkle, Fotografie machen lassen und hatten Erfolg damit.

Profitieren Sie von den Tipps für Ihr perfektes Bewerbungsfoto von Tom Trenkle: Zum Download hier clicken!